Prosit Neujohr 2013



Prosit Neujohr (Prosit Neujahr)
Kopp voll Hoor, Muul voll Zäng
(Kopf voll Haar, Mund voll Zähne)
un ne Bretzel en de Häng.
(und eine Brezel in den Händen.)

…oh man glaubt nicht wie schnell das Jahr 2012 doch vorbeigerutscht ist, und man viele Pläne für das neue Jahr hat.
Ich möchte Dir ein schönes quiltiges neues Jahr 2013 wünschen.
Möge Dir niemals das passende Garn, die Zeit fehlen, Ideen umzusetzen und das Du immer ein Stöffchen mehr zur Hand hast, als Du gerade brauchst.

Unsere Neujahrs-Brezel, habe ich in diesem Jahr selbst gemacht, hier das Rezept

Neujahrs Brezel

Zutaten

1 Hefewürfel, ca.500 g Mehl, 250 ml Milch, 60 g Zucker, 1Prise Salz 60 g Butter, 2 Eier
 Für den Belag, etwas Milch, Hagelzucker

Zubereitung
Ø  Hefe, Mehl, Milch, Salz, Zucker, Butter, Eier miteinander mischen und zu einem Teig kneten.
Ø  Den Teig abgedeckt, 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen, wiederholt kneten. Sollte der Teig noch kleben, etwas Mehl zugeben.
o   Mein Tipp: Teig am Vortag machen, im Kühlschrank aufbewahren. Die Hefepilze arbeiten bei kühlen Temperaturen langsam weiter, der Teig wird sehr schön locker.
 Ø  den Teig dritteln, und in 3 gleichlange Würste formen,
  diese miteinander verflechten und anschließend zu einer Brezel formen. 

Ø  Brezel nochmal 1 Stunde (oder länger) gehen lassen.
Ø  die Brezel mit Milch bestreichen, anschließend den Hagelzucker drüberstreuen
Ø  Die Brezel im Umluft Ofen auf 180 °C ca. 20 min backen lassen, bis sie eine goldgelbe Farbe bekommt
Fertig ist Dein Neujahr-Brezel
Dieses Hefeteig-Rezept verwende ich für vieles, auch hier für die Weckmännern
Wie ich mir eine Tischdecke für den Jahreswechsel genäht habe, eine Anleitung findest Du hier.

Kommentare:

  1. Hallo Gabi,
    wie schön, du kennst auch die kölschen Neujahrswünsche.
    Auf meinem Blog habe ich das auch geschrieben.
    Meine Tochter hat uns statt einer Bretzel einen Zopf gebacken und der hat uns gut geschmeckt.
    Ich wünsche dir für das neue Jahr alles Gute, viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

    Liebe Grüße
    Tilla

    AntwortenLöschen
  2. Lecker!!!!
    Dir auch nur das Beste für 2013,

    Nana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Gabi,

    ein frohes neues Jahr sowie Gesundheit, Glück und Zufriedenheit für 2013
    das wünsche ich dir von Herzen!

    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gabi,
    auch ich wünsche dir alles Gute für das Jahr 2013, mach weiter so mit deinem schönen Blog, den ich immer wieder gerne besuche! Danke auch für dein leckeres Brezel-Rezept, das wird ausprobiert ;-) Herzliche Grüße aus dem Kölner Norden von Martina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...